Balthasar Freundeskreis
Willkommen

Einladung zum Vortrag über Adrienne von Speyr

Die Hans Urs von Balthasar-Stiftung laden Sie zum Vortrag von

Mag. art. Anton N. Schmid
Mitglied des Stiftungsrates der Hans Urs von Balthasar-Stiftung,

über
ADRIENNE VON SPEYR (1902 - 1967)

am Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.30 Uhr
in der “Alten Hofschule” (gegenüber Rothenburgerhaus), Treppe zur Hofkirche links, Luzern.

Vorher, um 18.30 Uhr, findet der von Dr. Dieter de Balthasar, Sion, in St. Leodegar im Hof gestiftete Gedächtnisgottesdienst für Kardinal Hans Urs von Balthasar in der Hofkirche Luzern statt. Die Eucharistie wird von Pater Dr. Wolfgang W. Müller OP, Professor für Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern, Präsident der Hans Urs von Balthasar-Stiftung, geleitet.

Hier können Sie die Einladung herunterladen:

HUvB_S_2017 Flyer (pdf)

Einsiedler Adventseinkehrtage 2017
    

mit Bischof Felix Genn
(Bischof von Münster)

"Mystische Gotteserfahrung in der Moderne
als Enthüllung Gottes und des Menschen

Ein Grundmotiv bei Adrienne von Speyr"


Alle sprechen über Mystik - aber was bedeutet dieser Begriff? Wir befragen anlässlich ihres 50. Todesjahres Adrienne von Speyr (1902-1967), Schweizer Ärztin, Mystikerin, geistliche Schriftstellerin und Weggefährtin Hans Urs von Balthasars. Zentrale Themen bei Adrienne von Speyr sind die trinitarische Grundlegung des Gebetes, die marianische Bereitschaftshaltung und die von ihr immer wieder geschilderte und geforderte Beichthaltung. Bischof Felix Genn wird der Gestalt von Speyrs einige Betrachtungen widmen und die Teilnehmer zur Einkehr anregen.

Bitte beachten sie die neue Tagungsstätte in Einsiedeln: Hotel Allegro (Lincolnweg 23, 8840 Einsiedeln, Tel.: 055 418 88 88). Unterkunft, Mittag- und Abendessen werden ebenda im Hotel Allegro angeboten. Eine frühzeitige Reservation der gewünschten Zimmer ist dringend zu empfehlen. Die neue Tagungsstätte bietet Gelegenheit zum geselligen Austausch bei gemeinsamen Mahlzeiten. Genug Parkplätze sind gratis beim Hotel Allegro verfügbar.

Hier können Sie die Unterlagen herunterladen:

AET 2017 Flyer (pdf)
AET 2017 Unterkunft (pdf)
AET 2017 Bücherempfehlung (pdf)


Aus dem Newsletter des Johannes Verlags Einsiedeln
Neuerscheinung zum 50. Todestag Adriennes von Speyr

Aus dem Buch Ewigkeit in der Zeit von Adrienn von Speyr, Johannes Verlag Einsiedeln 2017, 167 Seiten, gebunden, € 18.- / CHF 27.- ISBN 978 3 89411 440 4

«Oft ist es so, dass eine Zeit reif werden muss für eine neue Sicht auf die Bibel, für eine neue Gnade des Heiligen Geistes, der sein Licht auf ein bisher wenig und nicht beachtetes Feld der Offenbarung wirft. Ist vielleicht unsere Zeit dieser Gnade dadurch entgegengereift, dass die moderne Erfahrung der Gottferne, des ‹Gott ist tot›, ja des höllischen Bodensatzes der Existenz erst gemacht werden musste, ehe so etwas wie das Charisma Adriennes von Speyr sinnvoll möglich wurde?» ...

Ein eigenes Buch Adriennes von Speyr zum ‹Kirchenjahr› herauszugeben, hatte schon Hans Urs von Balthasar geplant. Er sah vor, zahlreiche Betrachtungen der Schweizer Ärztin zu den großen Festen des Kirchenjahres aus verschiedenen Nachlasswerken, vorab den Tagebüchern, in einem Band zu vereinigen. Der Johannes Verlag Einsiedeln bringt dieses Vorhaben zum Abschluss, indem er nun einen solchen Band anlässlich des 50. Todestages Adriennes von Speyr publiziert. (Aus dem Vorwort von Bischof Felix Genn)

  
JOHANNES VERLAG EINSIEDELN
Lindenmattenstr. 29; D-79117 Freiburg - Tel.: 0761-640168 - Fax: 0761-640169
www.johannes-verlag.de

Der Johannes Verlag Einsiedeln liefert weltweit aus:
kontakt@johannes-verlag.de


Für weitere Informationen beachten Sie den Terminkalender.
Wenn Sie sich interessieren, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Newsmail: Wenn Sie gelegentlich Informationen erhalten möchten, bitten wir Sie um Ihre E-Mail-Adresse:

  

Letzte Aktualisierung: 16. 09. 2017