Balthasar Freundeskreis
Willkommen

Aus dem Newsletter des Johannes Verlags Einsiedeln

Was macht den Christen zum Sauerteig, der die Kraft der Durchsäuerung der Welt gewinnt? Was gibt ihm das Besondere, durch nichts Ersetzbare? Das, was ihm gegeben werden muss, was er sich nicht selbst nehmen kann, ist Gnade. Der Einsatz des Christen hat seinen Ursprung im Einsatz Gottes für die Welt, er wird von ihm her begründet, beschlagnahmt, geformt und ausgerichtet. Er richtet sich also mit Gott auf die Welt.
Demgemäß handelt der erste Teil des Buches vom göttlichen Einsatz als Erwählung im Alten und im Neuen Bund, der zweite von unserem Einsatz in Gottes «Befreiungswerk», von unserem Leben in «Gottes Einsatz»: Der Christ muss zuerst lernen, Mitmenschen und Dinge durch die Augen Gottes zu betrachten.


Aus dem Buch In Gottes Einsatz leben von Hans Urs von Balthasar
Diese Seiten gehören LUIGI GIUSSANI und seiner Bewegung COMUNIONE E LIBERAZIONE,
1972, 114 Seiten, kartoniert Euro 6.-; SFr. 12.-
ISBN 978 3 89411 070 3

«Es bleibt ein bedeutendes Zeichen, dass christlicher Einsatz gerade in seinen entschlossenen Formen mit einer beharrlichen, beinah verbohrten Vorliebe dort angesetzt hat, wo menschlich und weltlich keine Hoffnung mehr bleibt. Etwa bei der Pflege von Sterbenden, von altem verbrauchtem Leben, von rettungslos Kranken, von Wahnsinnigen oder Missgeburten, wo nicht einmal das Lächeln eines Dankes je zu erwarten ist. Man darf die Frage nicht stellen, ob solcher Einsatz sinnvoll und rentabel sei, denn er wurde gerade in einer Herausforderung der irdischen Sinnlosigkeit unternommen, im Bewusstsein, dass in solchem Einsatz der christliche Sinn der Hoffnung einmal rein in Erscheinung tritt. Nur könnte und sollte der christliche Genius mit der gleichen ruhig herausfordernden Freiheit auch in alle übrigen Strukturen der menschlichen Gesellschaft hinaustreten, die alle etwas von der Hoffnungslosigkeit des Sterbenden, Kranken, Wahnsinnigen an sich haben, und an ihre Pflege und Behandlung mit jener Hoffnung herangehen, die den Tod überdauert, obwohl sie mit ihm rechnet. Man wird entgegnen, dass dies ein Gehaben und Programm für Heilige sei. Das mag wohl sein; aber christliches Leben ist von jeher immer erst dort glaubhaft geworden, wo aus ihm wenigstens ein Schimmer wahrer Heiligkeit ausging.» [68f.]

  
JOHANNES VERLAG EINSIEDELN
Lindenmattenstr. 29; D-79117 Freiburg - Tel.: 0761-640168 - Fax: 0761-640169
www.johannes-verlag.de

Der Johannes Verlag Einsiedeln liefert weltweit aus:
kontakt@johannes-verlag.de



Einsiedler Adventseinkehrtage 2016

"Die verborgene Schöpfermacht Gottes — der Heilige Geist"

P. Hans Schaller SJ (Jesuitenpater, ehemaliger Studenten- und Akademikerseelsorger und Spiritual, heute Superior der Jesuitengemeinschaft in Basel) hat drei Vorträge zur Glaubensthematik in der Moderne und eine Marienbetrachtung im Rahmen der traditionellen Einsiedler Adventseinkehrtage 2016 im Theatersaal des Klosters Einsiedeln von Samstag 26. November bis Sonntag 27. November 2016 gehalten.

Für weitere Informationen beachten Sie den Terminkalender.
Wenn Sie sich interessieren, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Newsmail: Wenn Sie gelegentlich Informationen erhalten möchten, bitten wir Sie um Ihre E-Mail-Adresse:

  

Letzte Aktualisierung: 20. März 2017