Balthasar Freundeskreis
Öffentliche Anlässe

Hans Urs von Balthasar hat die Einsiedler Adventseinkehrtage 1950 eingeführt. Von 1952 bis 1986 hielt er persönlich jedes Jahr am 1. Advent-Wochenende Vorträge zu von ihm als aktuell und wichtig beurteilten theologischen Themen. Diese zur Tradition gewordenen Einkehrtage wurden seit 1987 von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft AAG mit verschiedenen kompetenten Theologen und Kirchenleuten fortgeführt.

Der Freundeskreis Hans Urs von Balthasar hat von der AAG die Organisation und Durchführung der Einsiedler Adventseinkehrtage übernommen und sich zum Ziel gesetzt, mit dieser Tagung zentrale Fragen des Glaubens und des Lebens im Geiste Hans Urs von Balthasars aufzugreifen und geistige Impulse zu vermitteln.

Einsiedler Adventseinkehrtage 2016

Einkehrtage mit
P. Hans Schaller SJ

(Jesuitenpater, ehemaliger Studenten- und Akademikerseelsorger und Spiritual, heute Superior der Jesuitengemeinschaft in Basel)

"Die verborgene Schöpfermacht Gottes — der Heilige Geist"

P. Schaller hat drei Vorträge zur Glaubensthematik in der Moderne und eine Marienbetrachtung im Rahmen der traditionellen Einsiedler Adventseinkehrtage 2016 im Theatersaal des Klosters Einsiedeln von Samstag 26. November bis Sonntag 27. November 2016 gehalten.

Der Heilige Geist ist in seinem Wirken verborgen und vielfach vergessen. Er ist jedoch in allem! Im Kosmos und in der Geschichte. Ganz deutlich in dem, was die Kirche ausmacht, was sie beginnt und vollendet. Was Jesus brachte, wird durch den Heiligen Geist zur Geltung gebracht, durch ständiges Wirken und in vielfältigen Gaben. Er ist Anwalt und Tröster in den vielfältigen Anfechtungen, denen der Glaube ausgesetzt ist. Nicht zuletzt ist er entscheidende Hilfe in unserem Gebet, indem wir „Abba, Vater sagen können“ (Röm 8,15).

  
Ortsgruppen der ehemaligen Akademischen Arbeitsgemeinschaft AAG
Zusammenkünfte in Luzern, Solothurn und Zug
Auskunft: Dr. Robert Huber, Bellerivestrasse 40, 6006 Luzern
Tel. 041 370 60 50, Fax 041 370 60 42, robert.huber@bluewin.ch